Unsinn5.2
WillkommenAktuellesSINN CoachingFlyerNachhaltigkeitsCoachingPortrait-Fotografie im CoachingGalerienProfiling FotosessionKonditionenVitaEigene KreationenAuftragskunstPhilosophieKontaktReferenzen/ LinksImpressumDatenschutz
Atelier für Kreativität und Mensch-sein
facebook_color_codes-300x300
xing linkedin-logo
Barbara Ibo
Bifänge 114
79111 Freiburg
fon +49 (0) 761 29087653
mobil +49 0177 5247048   
mail(ät)sinn-und-unsinn(punkt)com    
www.sinn-und-unsinn.com
DATENSCHUTZ
IMPRESSUM
KONTAKT
Trinita-Unsinn.gelb-oben.Schrift-weiß

Das, was ich im Innen fühle, werde ich im Außen kreieren

Meine Philosophien, die mich durchs Leben tragen


Sich selbst treu sein heißt, dass ich der Baum werde, der schon als Samen in mir angelegt war


Ich tue das, was ich liebe und das, womit ich mich kongruent fühle, und es werden die richtigen Türen für mich aufgehen


Kreativität braucht die Balance zwischen Freiraum und Gehalten-sein


Eigenverantwortung ist:
Ich handle so, wie ich es mir von den anderen wünsche



Um voran zu kommen, ist es nützlich zu beobachten was mich inspiriert und wie ich es dann in die Tat umsetze


Wenn ich für meine Vorhaben günstige Bedingungen schaffe, habe ich schon das Wesentliche dafür getan, der Rest kommt dann irgendwie von selbst


Das Leben ist ein Paradoxon, es ist ein Wunder, es ist fragil und beschützenswert

Nicht selten führt ein Umweg leichter zum Ziel und er erhöht noch dazu die Ortskenntnis


Die Natur dient mir als Vorbild und als Werkzeug


Wenn ich mich selbst liebe, werde ich geliebt - vielleicht anders als ich denke, aber viel stimmiger


Ich kann lernen auch aus Giftblüten Honig zu saugen


Wenn ich mich kleiner mache als ich bin, werde ich nicht das bekommen, was mir zusteht. Drum lerne ich meiner inneren Größe gerecht zu werden


Wenn ich mich nach meinen Werten orientiere, wird mein Selbstwert wachsen


Unter den Widerständen liegen die Potenziale verborgen.
Es lohnt sich also meine Widerstände (an) zu erkennen, um sie zu (er-)lösen.


Auch in Fehlern steckt viel Potenzial - Lernpotenzial


Ich gehe meinen Weg, indem ich Schritt für Schritt immer mehr meine Potenziale zum Diener meiner Visionen mache


Ich begegne immer und überall auch mir selbst - die Frage ist, ob ich es wahrhaben will


Der Rahmen macht die halbe Bildwirkung -
es gibt immer einen Rahmen

....

Ich muss eine Vorstellung haben von Dingen,
damit sie mir gelingen

Wenn ich mich kleiner mache als ich bin, werde ich nicht das bekommen was mir zusteht

Im Chaos steckt viel Potenzial - es kommt darauf an, ob ich mich darauf einlassen will